Tips für's sichere Überwintern Ihres Bikes

Inhalt drucken

Tipps fürs Überwintern Ihres Bikes

 

von mcmot GmbH


 
- Schonende Wäsche des gesamten Fzg. von Hand (nicht dampfstrahlen),
 insbesondere in den Ecken und Kanten (Rostbildung). Sauber schläft sich's
 besser!  
 
- Öl- und Filterwechsel vor dem Einwintern durchführen, um im Öl befindliche
 Schädlinge (wie Wasser, Säuren, Schlamm, etc.) vollständig aus dem Motor zu
 bringen. Ansonsten sind Dichtungen und Simmerringe gefährdet. Ähnlich wie
 beim Zähneputzen!
 
- Die Batterie sollte ausgebaut werden und trocken sowie frostfrei gelagert
 werden. Alle Batterien müssen in regelmäßigen Abständen -alle 4-5 Wochen-
 mit einem geeigneten Ladegerät nachgeladen werden. Ansonsten droht durch
 Selbstentladung vollständige Zerstörung. Wie beim Essen, muss auch immer
 wieder sein!
 
- Bei einer Überwinterung im Freien oder kühlen Raum, muss das Frostschutz-
 mittel bei wassergekühlten Fzg. durch einen Fachmann geprüft werden. Sonst
 droht ein kapitaler Schaden am Fzg. Wie a Schnäppsle im Winter eben!
 
- Kraftstofftanks aus Stahlblech komplett befüllen, Kunststoffbehälter entleeren!
 *Merke hier: Stahl = schwer, Kunststoff = leicht
 
- Vergaser, bzw. Schwimmerkammern müssen immer, auch schon bei relativ
 kurzer Standzeit komplett entleert werden. Sonst drohen Ablagerungen, die zu
 Startproblemen und in der Folge teuren Reinigungsarbeiten führen. Wie beim
 Toilettengang am Abend!
 Einspritzfahrzeuge sind hiervon befreit! Hier genügt der Hinweis zum Tank*!
 
- Lackschäden beheben und das gesamte Fzg. konservieren.
 
- Reifenluftdruck vorne wie hinten geringfügig um ca. 0,5 bar erhöhen. Im
 Frühjahr erneut checken und auf Normalwert bringen. Stellen Sie das Fzg. so
 auf, dass die Räder entlastet sind, um die Reifen zu schonen (aufbocken). Oder,
 Sie drehen die Räder alle 2 Wochen ein wenig weiter, das darf dann aber
 nicht vergessen werden. Hat entfernt was mit Plattfüßen zu tun!
 
- Kette intensiv reinigen und schmieren.
 
- Idealerweise steht das Fzg. in einem trockenen Raum, in dem es nicht zu
 Minusgraden kommt. Beim Abdecken nur atmungsaktive Planen verwenden,
 ansonsten kann sich Kondenswasser bilden.
 
- Beim Abstellen ein paar Tropfen Öl durch die Zündkerzenlöcher in den
 Brennraum schadet nicht. Rutscht dann wieder besser im Frühjahr!
 
- Im Winterbetrieb Fzg. zwingend nach jeder Fahrt ordentlich mit viel Wasser
 reinigen und trocknen. Salz ist sehr aggressiv!
 
Alle erforderlichen Reinigungs- und Konservierungsmittel finden Sie unter www.mcmot.com Shop/ Öle u. Schmiermittel/Reinigung und Pflege.
 
Alles erledigt? So kann im Frühjahr sofort sorgenfrei durchgestartet werden!
Natürlich kann das alles Ihr mcmot-Partner viel schneller und sehr gerne für Sie erledigen!


Motorrad Teilefinder

Teilefinder

Partner-Angebote

Einfach bezahlen via

PayPal Logo

die 275 wichtigsten Reifen



Hinweis:

Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung

Parse Time: 4.782s